Reckbrunnen
zurŘck
zum PDF
Kategorie Masse (in cm) Gemeinde
Brunnen Platte H6 B54 T35 Altdorf

Nr.
B023
Wegbeschreibung
Bromberg, Reckbrunnen
Datierung
1991


Inschrift (in " ", / = neue Zeile) Bild(er) (klicken zum Großformat)
Bild1
Bild2
Bild3

Info Besonderheit Zustand /
Zustandsbeschr.
Quelle 1991 gefa├čt, vom ehem. Revierf├Ârster Albert K├Ąchele (siehe B016), Altdorf, mit Rohr und Platte.
Der Name Reckbrunnen r├╝hrt wohl von der alten Bezeichnung Reckholder f├╝r Wacholder her, oder,
der Brunnen wurde so genannt nach Henry Reck, Studienkollege von Kg. Wilhelm II und Architekt der Kgl. Jagdh├╝tte (nach E. Riexinger).
Der Brunnen ist jetzt restauriert worden (Bild 1), mit neuer Rohrleitung von der Brunnenstube (Bild 2) zum Brunnen (Bild 3), leider scheint sich der Quellflu├č einen anderen Weg genommen zu haben.
gefa├čte Quelle
bfr, gering besch├Ądigt
_________________
Quellausflu├č unter der Steinplatte

Quellen
ehem. Revierf├Ârster A. K├Ąchele, Altdorf,
Hahn, Der Waldwanderer im Sch├Ânbuch, 1972, S.71,
E. Riexinger, Weil i. Sch├Ânbuch.